Licht  in  Harmonie

 

"Das Licht ist die Seele der Fotografie und sollte allererste Priorität haben."

(Roberto Valenzuela)                     


Die Liebe und Leidenschaft zur Fotografie entdeckte ich in der Zeit meiner Ausbildung zum Erzieher. Anfangs beschäftigte ich mich meist mit Stillleben und Makrofotografie, doch schon bald standen hauptsächlich Menschen vor meiner Kamera.

  

Inzwischen habe ich schon etliche Hochzeiten fotografiert. Eines ist mir dabei immer deutlicher geworden. Die Umstände einer Hochzeit sind nicht wichtig. Manches Brautpaar macht sich darüber Gedanken, was wäre wenn...
...aber ich habe es schon so oft erlebt, dass ich sagen kann, selbst wenn es in Strömen regnen würde, so etwas kann eine Hochzeit  und die gute Stimmung nicht verderben. Selbst die Fotos werden toll, bei Regen. Das erste Bild hier auf der rechten Seite ist in einem dunklen Wald bei dicken Regenwolken entstanden. Für das Brautpaar sind die Bilder, wie sie mit dem Regenschirm lustig durch den Wald zu den Gästen zurück hechten, eine wertvolle Erinnerung. Auch heute noch schmunzeln sie darüber.


Als Fotograf weiß ich, wie ich meine Kamera, Blitze, Reflektoren und Diffusoren einsetzen muss, daher spielt die Art des Wetters keine rolle. Man stellt sich einfach nur entsprechend darauf ein.
Vielleicht kann man sagen, dass sich meine Fotografie dadurch auszeichnet, Emotionen und besondere Momente einzufangen und diese gegebenenfalls technisch optimiere. 
 

Für mich ist es eine große Freude dazu beitragen zu dürfen, die besonderen Momente für meine Brautpaare und deren Familie und Freunde festzuhalten. 

Mir ist dabei wichtig, dass ich nicht einfach nur Kunden vor mir sehe, denen ich gute Fotos abliefere, sondern ich möchte euch als Person und als Paar kennen lernen.

Dies geschieht oft bei einem Treffen vorab, um Details und Fragen für einen Auftrag abzuklären.

 

Vielleicht hören und sehen wir uns ja bald.

Liebe Grüße von mir,
Patrick Amadeus Böttger

Was hier nicht zu sehen ist, sind die Helfer, die eben noch mit Regenschirmen um das Brautpaar herumstanden. Daher das echte Grinsen der beiden.

Hier sehen wir die eigentliche Lichtsituation. Auch solche Fotos sind wichtig für eine Hochzeit. Später geht es nicht hauptsächlich um eine perfekte Ausleuchtung, sondern um die Erinnerungen und die Geschichte, die hinter solchen Bildern stecken.

Für mich selbst war dieses Shooting eines der schwersten, sie gehören aber zu meinen Lieblingsbildern, nicht nur weil es außergewöhnliche Bilder wurden, sondern auch aufgrund der Erinnerungen, die dahinter stecken.